Meinungen von Hundebesitzern

Am verlässlichsten sind Erfahrungsberichte zum Buggy von Besitzern, die ihn schon länger benutzen. Sie teilen in ihren Bewertungen mit, welche Eigenschaften überzeugen und wo es Raum für Verbesserungen gibt.

Hier kannst du dir die Bewertungen und Meinungen von Hundebesitzer ansehen, die den Lovpet Hundebuggy und ihn schon länger im Einsatz haben: Kundenbewertungen jetzt lesen.

Die wichtigsten Merkmale

Modellname Lovpet Hundebuggy
Maximalgewicht 30 Kilogramm
Buggy oder Fahrradanhänger Buggy
Sicherheitsmerkmale Reflektoren, Sicherheitsleinen, Bremse, Regenhaube, Fahne
Maße in cm L86 x B60 x H112 cm
Kilogramm 13,5 kg

Wenn du mehr über die technischen Daten erfahren möchtest, kannst du dir alle Produktspezifikationen im Detail ansehen.

Vor- und Nachteile

Der Lovpet Hundebuggy ist ein beliebtes Modell für mittelgroße bis große Hunde. Viele Haustierbesitzer und Vierbeiner haben ihn bereits geprüft und ausgiebig getestet. Ob im Alltag, auf holprigen Waldwegen, Fahrradtouren oder bei Stadtbummel – der Lovpet Hundebuggy konnte sich auf unterschiedlichen Geländearten beweisen.

Hier verrate ich dir jetzt, wo die Vorzüge des Modells liegen und wo es noch Nachbesserungsbedarf gibt:

Vorteile

  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Transporttasche lässt sich vom Gestell abnehmen
  • Mit großem Fach für Leckerlies, Decken u.v.m.
  • Befestigungssystem für Nutzung als Cabriolet
  • Inklusive Regelschutz

Nachteile

  • Kann nicht als Fahrradanhänger verwendet werden
  • Hund kann nicht selbst ein- und aussteigen

Lieferumfang

Der Lovpet Hundebuggy wird in einem Paket geliefert, wobei der Buggy etwa 7,9 Kilogramm wiegt. Er besteht aus wenigen Einzelteilen und ist einfach zusammensetzbar. Hundebesitzer, die den Lovpet Hundebuggy kaufen, finden im Paket:

  • Buggy
  • Regenschutzabdeckung
  • Bedienungsanleitung

Weitere Extras oder Ersatzteile für den Lovpet Hundebuggy sind nicht im Lieferumfang enthalten und müssen separat bestellt werden.

Mein Tipp: Bei vielen Onlineshops werden am Ende passende Extras und Ersatzteile für das Modell angeboten!

Alle Tester beschreiben, dass sie der Zusammenbau nur wenige Minuten gekostet hat.

Optik und Design

Der Lovpet Hundebuggy ist in vielen Farben erhältlich. Optisch erinnert der Hundebuggy an einen Kinderwagen. Er besteht aus einer Art Transporttasche (oder Hundebox), die auf einem Fahrgestell befestigt werden kann.

Unterhalb befindet sich ein großes Fach, in dem sich der Regenschutz, Leckerlis, Spielsachen oder andere Dinge verstauen lassen können. Auch an den Seiten der Transportbox gibt es Fächer, in die man Kleinigkeiten geben kann.

Zum Verstauen lässt sich der Buggy per Knopf schnell und einfach klein zusammenfalten. Um so klein wie möglich zu sein, lässt sich auch die Box in eine Art Cabriolet-Funktion umkippen.

Der Lovpet Hundebuggy bietet rundum ein atmungsaktives Meshgewebe. Der Hund kann sowohl sitzend als auch liegend durch das Netz nach außen sehen. Noch dazu lässt sich das „Dach“ der Transportbox öffnen. Dadurch kann der Hund ganz einfach hinein- und herausgehoben oder gestreichelt werden.

Auf den ersten Blick scheint der Hundebuggy gut durchdacht zu sein und durch seine Benefits und Funktionen viel zu bieten.
Lovpet Hundebuggy
Lovpet Hundebuggy

Lovpet Hundebuggy: Testberichte und Meinungen von Hundebesitzer

Der Lovpet Hundebuggy hat im Test Karin, Martina, Sylvia und Michael überzeugt. Ich fasse ihre Meinungen und Bewertungen aus Videos sowie von Online-Shops hier für dich zusammen. So siehst du auf einen Blick, wie der Lovpet Hundebuggy in Tests abschneidet, ohne alle lesen zu müssen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Aufbau des Lovpet Hundebuggy

Der Lovpet Hundebuggy ist so konzipiert, dass er mit einem relativ einfachen Aufbau überzeugen soll. In der Regel wird er in einem teilmontierten Zustand geliefert, wobei die Endmontage vom Nutzer vorgenommen werden muss.

Dazu gehört eventuell das Anbringen der Räder und das Zusammenfügen einzelner leichter Bauteile. Zusammengeklappt wird der Buggy durch Betätigen eines Schiebereglers, wodurch man den Buggy dann von oben nach unten falten kann.

Die Zeit für den Aufbau sollte dank der Handhabung und der klaren Anleitung nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Wichtig beim Aufbau ist, dass alle Teile fest und sicher montiert sind, um die Sicherheit des Tieres während der Nutzung zu gewährleisten.

In vielen Fällen signalisiert ein Klickgeräusch, dass die nötigen Komponenten eingerastet und so auch sicher sind. Bei den Reißverschlüssen und Klettverschlüssen sollte man sicher sein, dass alles geschlossen und sicher ist.

Die exakten Schritte und Anweisungen für den Aufbau, die Umwandlungen und das Zusammenklappen sowie Tipps für die sichere Nutzung sind im Handbuch.

Der Aufbau in der Praxis

Der Hersteller verspricht, dass der Wagen schnell und einfach aufgebaut, zusammengeklappt und umgewandelt werden kann. Laut Karin wurde das Versprechen erfüllt: „Kann ich weiter empfehlen der Aufbau war auch sehr schnell und unkompliziert, und der lässt sich super gut schieben und super fix zusammen klappen und im Kofferraum vom Auto einpacken. Passt perfekt.“

Martina ist zwar von der Aufbauanleitung absolut nicht überzeugt, hatte aber keine Probleme: „Die Aufbauanleitung ist so hilfreich als wäre gar keine dabei. Völlig unverständliche Angaben aber der Aufbau ist nicht wirklich kompliziert.“

Auch Kira konnte den Hundewagen schnell aufbauen: „Ratz fatz aufgebaut , schnell wieder zusammen . Perfekt fürs Auto zum mit nehmen für Ausflüge.“

Und Geerds Hündin kann endlich wieder mit auf Ausflüge: „Wir haben den Artikel für unsere Zwergdackelhündin gekauft,Der Aufbau war schnell erledigt,gutes Material wurde verarbeitet,mit Regenschutz geliefert. Sind zufrieden damit und ist wie wir wir uns ihn vorgestellt haben. Lieferung ging schnell.“

Rainer konnte sich auch nicht mit der Anleitung anfreunden, hatte aber mit dem Aufbau keine Probleme: „Das Preis – Leistungsverhältnis ist absolut in Ordnung. Die “ Aufbauanleitung “ könnte man verbessern. Man braucht sie aber auch nicht wirklich. Alle Teile an der Wanne sind mit Reißverschluss befestigt. Die Wanne selbst wird mit einem Klettverschluss an dem Gestell befestigt.“

Räder

Spezifikationen Details
Radmaterial Vollgumierte EVA Reifen
Ideal für Untergrund Alle Untergründe
Anzahl der Räder
8 kleine Räder auf 4 Stellen

Der Lovpet Hundebuggy ist mit robusten 360° Rädern ausgestattet, die vollgummiert und aus EVA-Material hergestellt sind​​.

Diese Räderkonstruktion verspricht eine problemlose Fahrt auf anspruchsvollen Strecken, was bedeutet, dass der Buggy für eine Vielzahl von Untergründen geeignet sein soll, von ebenen bis zu unebenen Terrains.

EVA (Ethylen-Vinylacetat) ist ein flexibles und widerstandsfähiges Material, das für seine Dämpfungseigenschaften bekannt ist, was darauf hinweist, dass die Räder eine gewisse Stoßdämpfung bieten, auch wenn keine spezifische Stoßdämpfungstechnologie erwähnt wird.

Das Radmaterial aus EVA spricht für eine gute Dämpfung und Komfort während der Fahrt, was insbesondere auf unebenem Untergrund wie Kopfsteinpflaster, Schotter oder Waldwegen von Vorteil ist.

EVA-Reifen sind pflegeleicht und bieten eine langlebige Lösung ohne die Notwendigkeit, sie aufzupumpen, wie es bei Luftreifen der Fall wäre. Das reduziert die Wartung und verbessert die Zuverlässigkeit des Hundebuggys.

So finden Herrchen und Frauchen die Räder

Bei der Qualität der Räder gehen die Meinungen auseinander. Zwar sind die Reifen pflegeleichter, als etwa Luftreifen, dennoch bemängeln einige Haustierhalter die Bereifung.

Eine negative Stimme kommt von Tamara: „Ein wundervoller Wagen. Sehr schöne Optik. Die Qualität der Räder könnten etwas besser sein, aber für den Preis ist es in Ordnung. Es passen 2 Katzen von 3-5kg rein. Sehr zu empfehlen.“

Enez hat den Hundebuggy für eine Flugreise besorgt: „Ich war mit diesem Wagen, zwei Monate in Istanbul. Der Wagen hat also zwei Flüge, und den täglichen Gebrauch mitgemacht. Über sämtliche Untergründe wurde er geschoben und oft auf und zu gemacht. Ich habe den Wagen also echt extrem genutzt.“

Und auch Alexandra findet: „Der Wagen ist robust, auch bei schlechtem Boden, kann leicht für den Transport im Kofferraum eines Taxis zusammengelegt werden und kann auch als Transportmittel für Einkäufe dienen, wenn das Hündchen an der Leine läuft.“

Paula hat den Buggy für ihre Katzen gekauft: „Sehr leicht zu schieben und sehr wendig.
Haben es für unsere großen Katzen gekauft zwecks Tierarztbesuche.“

Miriam hat den Hundewagen für ihren 19-jährigen Hund David gekauft, da er nicht mehr so fit ist: „Etwas Matsch kann man mit dem Wägelchen bezwingen, wirklich tiefes Gelände würde es nicht schaffen.“

Sabine hat den Hundebuggy auf Herz und Nieren getestet und findet: „Auf Schotterwegen „rappelt“ der Wagen etwas, aber ist ja normal. Er fährt super, lässt sich gut lenken und meine Hunde- Omi genießt die Fahrten.“

Liegefläche

  • Maße Liegefläche: ca. L 65 cm x B 38 cm
  • 20 kg maximale Belastbarkeit

Der Lovpet Hundebuggy bietet eine Liegefläche von etwa 65 cm Länge und 38 cm Breite, was für kleine bis mittlere Hunde und Katzen konzipiert ist.

Die maximale Belastbarkeit dieses Modells liegt bei 20 kg, was darauf hinweist, dass der Innenraum robust genug ist, um Haustiere sicher zu transportieren.

Zusätzlich ist der Buggy mit einem verstellbaren Sonnendach ausgestattet, das dem Hund ermöglicht, das Wetter zu genießen und gleichzeitig vor zu starker Sonneneinstrahlung geschützt zu sein.

Die Liegefläche selbst und der Innenraum des Buggys sind so gestaltet, dass sie Komfort und Sicherheit bieten.

Das sagen Hundebesitzer über die Liegefläche

Der Hundebuggy verspricht, ideal für kleinere bis mittlere Hunde geeignet sein. Er soll nicht nur sicher, sondern vor allem auch bequem sein. Immerhin, sofern man die Wandelbarkeit des Hundebuggys voll ausnutzt, könnte der Hund darin einige Zeit verbringen.

Kornelia konnte von der Liegefläche überzeugt werden (und natürlich auch ihr Hund): Mein Hund liebt es. Für Ausflüge mit vielen Menschen, im Restaurant oder ähnliches Ideal. Wir nutzen es für einen Chihuahua. Hat schön Platz. Denke ist maximal was für kleine – bis mittlere große Hunde. Sonst wird’s zu eng. Tolle Qualität.“

Barbaras Hund fühlt sich in dem Hundebuggy wie ein richtiger Adeliger: „Ein sehr schöner, stabiler Hundebuggy. Mein Wuffi fühlt sich darin wie der Prinz aus Zamunda.“

Utes Tyler hat sein Frauchen kurzerhand als Sprachrohr benutzt, um seine Meinung zu teilen: „Ich bin voll zufrieden und sieht auch schick aus. LG Tyler, der französische Bulldog Mops Mix.“

Und auch Gabriele ist überzeugt von der Liegefläche für ihren Vierbeiner: „Einfach nur toll der Hund hat Platz und man kann selber entspannt shoppen und Hund ist dabei. Einfache Handhabung. Bin einfach begeistert.“

Material

  • Atmungsaktives Meshgewebe
  • Rahmen aus Stahl

Der Rahmen des Lovpet Hundebuggy ist aus Stahl gefertigt, was ihm eine sichere und stabile Struktur verleiht.

Stahl ist für seine Langlebigkeit und Festigkeit bekannt, was in der Produktbeschreibung als Vorteil für die Sicherheit und Stabilität des Buggys hervorgehoben wird. Diese Materialwahl trägt dazu bei, dass der Buggy selbst bei Nutzung auf anspruchsvollen Strecken, wie Wald- und Feldwegen, robust und zuverlässig bleibt.

Der Innenraum des Buggys ist mit atmungsaktivem Meshgewebe ausgestattet. Dieses Material sorgt für eine gute Belüftung, was besonders wichtig für den Komfort des Tieres bei längeren Ausflügen oder in warmen Wetterbedingungen ist.

Durch die Verwendung von Netzfenstern in der Konstruktion des Buggys ist die Sicht für das Tier kaum beschränkt. Diese Fenster ermöglichen es dem Tier, die Umgebung während der Fahrt zu beobachten – egal ob sitzend oder liegend.

So finden Hundebesitzer das Material

Die verwendeten Materialien versprechen, sicher zu sein, stabil, langlebig und bequem. Laut Tuba kann der Hundebuggy diese Anforderungen und Versprechen erfüllen: „Dieses Artikel ist definitiv weiter zu empfehlen. Ist stabil gut verarbeitet gute Handling. Mein Hund fühlt sich wohl, und schon anfragen bekommen woher ich es habe:)“

Petra ist auch glücklich über ihren Kauf und konnte von der Qualität überzeugt werden: „Wir sind super zufrieden. Nicht nur, weil er mega schön und stylisch ist. Er ist auch sehr hochwertig und lässt sich super leicht fahren. Wir sind begeistert!“

Maria ist nicht nur von der schnellen Lieferung begeistert, sondern auch von der guten Qualität: „Sehr gute, raffinierte Qualität des Gestells sowie des „Korbes“. Perfekte Höhe zum Schieben, leicht lenkbar.“

Michael findet: „Macht einen robusten und qualitativ guten, stabilen und kippsicheren Eindruck.“

Auch Michelle konnte von dem Hundebuggy überzeugt werden: “ ich fand ihn genial. Sehr hochwertig verarbeitet und wirklich sehr schick. Mit Platz um allerlei schnick schnack zu verstauen.“

Extras

Extras Details
Transporttasche Der obere Part kann abgenommen und als Transporttasche oder Hundesitz verwendet werden
Regenschutz Ein Regencover ist in der Lieferung enthalten
Taschen Unterhalb am Gestell gibt es ein großes Fach und an den Seiten der Transporttasche

Der Lovpet Hundebuggy zeichnet sich durch seine Multifunktionalität aus, die ihn nicht nur als Buggy, sondern auch als Transporttasche bzw. Hundebox nutzbar macht.

Das bedeutet, dass der Buggy in eine tragbare Form umgewandelt werden kann, wodurch er für verschiedene Transportbedürfnisse geeignet ist, etwa für Reisen oder Besuche beim Tierarzt. Bezüglich des Wetterschutzes ist ein Regenschutz im Lieferumfang enthalten, was den Buggy für den Einsatz unter verschiedenen Wetterbedingungen prädestiniert und den Insassen trocken hält.

Für die Aufbewahrung von Zubehör und persönlichen Gegenständen verfügt der Buggy über mehrere Aufbewahrungsmöglichkeiten. Ein großes Fach befindet sich unterhalb des Gestells, das Raum für größere Gegenstände bietet.

Zusätzlich sind an den Seiten der Transporttasche bzw. -box kleinere Fächer angebracht, die für leicht zugängliche Aufbewahrung von kleineren Dingen wie Sonnenbrille, Tücher oder Schlüsseln dienen.

Mit den Extras unterscheidet sich dieser Hundebuggy von anderen Modellen, die am Markt erhältlich sind.
Lovpet Hundebuggy, Transportbox und Zusammengeklappt
Lovpet Hundebuggy, Transportbox und Zusammengeklappt

So finden Hundehalter die Extras von dem Lovpet Hundebuggy

Extras sind die Sahne auf der Torte! Das ist auch für Hundebesitzer wichtig. Immerhin soll ein Buggy auch die ein oder andere Funktion oder Ausstattung haben, die den Hundewagen zu einer guten Investition macht.

Sylvia konnte vor allem durch die Wandelbarkeit des Hundebuggys überzeugt werden: „Prima ist auch das man das Oberteil abnehmen kann. So hat man eine Transportbox fürs Auto.“

Susi, die den Hundewagen für ihre zwei Katzen gekauft hat, ist von den Extras absolut begeistert: „Der Korb ist abnehmbar und steht vor und nach dem Tierarztbesuch bei uns in der Wohnung und wird auch fleißig genützt. Mit der zusätzlichen Regenhülle ist man auch wetterunabhängig, was besonders bei Tierarztbesuchen wichtig ist. Es gibt auch genug Stauraum für Leckerlis, Tierpässe, Decken usw. Die Abdeckung des Korbes ist sehr sicher, die Katzen hat man beim Transport ständig im Blick und ganz „Wilde“ können noch mit einer Leine gesichert werden.“

Hannes hat den Hundebuggy gekauft, da einer seiner zwei Havaneser verletzt ist. Zwar findet der Hundepapa den Hundewagen qualitativ gut, hat aber trotzdem einen Verbesserungswunsch: „Nur habe ich etwas Bedenken den Korb allzu häufig vom Fahrgestell runterzunehmen, denn dieser wird nur durch einen Klettstreifen am Fahrgestell fixiert und ich fürchte halt, dass der Halt durch zu häufiges Öffnen leiden könnte.“

Fiona hat den Hundewagen für ihre 11-jährige Hundedame gekauft, die leider an Arthrose leidet: „Mein Hund möchte mich lieber sehen beim spazieren fahren, deshalb ist es super das man das „Verdeck“ komplett runter klappen kann. Auch das man das Hauptteil /Oberteil abmachen und tragen kann ist super.“

Technische Daten

Spezifikation Details
Maximales Hundegewicht max. 20 kg
Zubehör Großes Fach, Regencover
Rahmenmaterial Stahl
Material Atmungsaktives Meshgewebe
Reifenmaterial Vollgummierte EVA Reifen
Maße Transportbox 62,9cm x 39,9cm x 54cm (HxBxT)
Maße Liegefläche ca. L 65 cm x B 38 cm
Maße Buggy 99,5cm x 50,5cm x 65cm (HxBxT)
Gewicht 7,9 kg
Klappmaße 86cm x 25cm (HxB)

Für wen ist der Lovpet Hundebuggy geeignet?

Nachdem ich mir so viele Tests und Meinungen durchgelesen habe, konnte ich mir ein Bild darüber machen, welche Hundebesitzer und Vierbeiner sich über den Buggy freuen könnten. Der Lovpet Hundebuggy ist ideal für diese Hundebesitzer:

  • Hundebesitzer, die gerne reisen: Für diejenigen, die es lieben, mit ihrem Hund die Welt zu erkunden, bietet der Lovpet Hundebuggy eine praktische Lösung, um den Vierbeiner komfortabel und sicher zu transportieren.
  • Stadtbewohner ohne Auto: Für Hundebesitzer, die in der Stadt leben und kein Auto besitzen, erleichtert der Lovpet Hundebuggy den Transport ihres Haustieres zu Tierarztbesuchen oder durch belebte Straßen und Parks.
  • Aktive Hundebesitzer: Für diejenigen, die Outdoor-Aktivitäten wie Joggen oder Wandern lieben, aber einen Hund haben, der nicht mithalten kann, ermöglicht der Buggy, dass ihr Haustier dennoch Teil des Abenteuers ist.

Für wen lohnt sich der Lovpet Hundebuggy nicht?

Der Lovpet Hundebuggy mag nicht für jeden Hundebesitzer die ideale Wahl sein. Insbesondere für Besitzer von sehr großen oder besonders aktiven Hunden, die viel Bewegung und freien Lauf benötigen, könnte der Buggy Einschränkungen mit sich bringen.

Für Hundebesitzer, deren Vierbeiner es gewohnt sind, selbstständig ein- und auszusteigen, könnte der Lovpet Hundebuggy ebenfalls weniger geeignet sein. Dieses Modell ist nicht darauf ausgelegt.

Darüber hinaus ist der Buggy nicht als Fahrradanhänger konzipiert, was ihn für aktive Besitzer, die gerne Fahrradtouren mit ihrem Hund unternehmen möchten, weniger attraktiv macht.

Für Hundebesitzer, die in sehr ländlichen oder bergigen Gebieten leben, wo robuste Geländefähigkeit erforderlich ist, könnten die Spezifikationen des Buggys ebenfalls nicht ausreichend sein.

Mein Fazit

Der Lovpet Hundebuggy bietet eine vielseitige und praktische Lösung für den Transport kleiner bis mittelgroßer Hunde.

Mit einem stabilen Stahlrahmen und robusten EVA-Reifen ist er für eine Vielzahl von Terrains geeignet, während das atmungsaktive Meshgewebe eine gute Belüftung und Sicht für das Haustier gewährleistet.

Die Multifunktionalität als Transporttasche und Hundebox erweitert seine Einsatzmöglichkeiten erheblich, ideal für Reisen oder Tierarztbesuche. Ein inkludierter Regenschutz sorgt für Wetterschutz, und diverse Aufbewahrungsfächer bieten praktischen Stauraum für Zubehör.

Durch das einfache Faltsystem ist der Buggy leicht zu transportieren und zu lagern, was ihn zu einer komfortablen Wahl für den Alltag macht.

Preislich liegt der Lovpet Hundebuggy mit einer UVP von 90,55 € im niedrigen Segment (je nachdem, was man sich von einem Buggy erwartet). Der Buggy ist aber laufend im Angebot und durch die vielen positiven Tests und Bewertungen jeden Cent wert.