Meinungen von Hundebesitzern

Am verlässlichsten sind Erfahrungsberichte zum Fahrradanhänger von Besitzern, die ihn schon länger benutzen. Sie teilen in ihren Bewertungen mit, welche Eigenschaften überzeugen und wo es Raum für Verbesserungen gibt.

Hier kannst du dir die Bewertungen und Meinungen von Hundebesitzer ansehen, die den TrendPet DogBus L und ihn schon länger im Einsatz haben: Kundenbewertungen jetzt lesen.

Die wichtigsten Merkmale

Modellname TrendPet DogBus L
Maximalgewicht 40 Kilogramm
Buggy oder Fahrradanhänger (Hauptsächlich) Fahrradanhänger
Sicherheitsmerkmale Feststellbremse, Reflektoren, Sicherheitswimpel, Sicherheitsleine
Maße in cm 103x84x82cm
Kilogramm 14,5 kg

Wenn du mehr über die technischen Daten erfahren möchtest, kannst du dir alle Produktspezifikationen im Detail ansehen.

Vor- und Nachteile

Der TrendPet DogBus L ist ein beliebtes Modell für mittelgroße bis große Hunde. Viele Haustierbesitzer und Vierbeiner haben ihn bereits geprüft und ausgiebig getestet. Ob im Alltag, auf holprigen Waldwegen, Fahrradtouren oder bei Stadtbummel – der TrendPet DogBus L konnte sich auf unterschiedlichen Geländearten beweisen.

Hier verrate ich dir jetzt, wo die Vorzüge des Modells liegen und wo es noch Nachbesserungsbedarf gibt:

Vorteile

  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Zusammenklappbarkeit spart Platz
  • Kann auch als Hundebuggy verwendet werden
  • Aufbau ist ohne Werkzeug möglich
  • Alle „Fenster“ lassen sich mit einem Reißverschlusssystem öffnen

Nachteile

  • Kupplung mit Verdrehsicherung passt nicht an jedes Rad
  • Material ist nicht regenfest und Regencover muss separat gekauft werden
  • Es gibt kein Staufach

Lieferumfang

Der TrendPet DogBus L wird in einem Paket geliefert, wobei der Anhänger etwa 14,5 Kilogramm wiegt. Er besteht aus wenigen Einzelteilen und ist einfach zusammensetzbar. Hundebesitzer, die den TrendPet DogBus L kaufen, finden im Paket:

  • Anhänger
  • Je nach Online-Shop: Extra Rad (zum Umbau in einen Buggy)
  • Deichsel
  • Kupplung mit Drehsicherung
  • Gummimatte
  • LED-Rücklicht
  • Sicherheitswimpel

Weitere Extras oder Ersatzteile für den TrendPet DogBus L sind nicht im Lieferumfang enthalten und müssen separat bestellt werden.

Mein Tipp: Bei vielen Onlineshops werden am Ende passende Extras und Ersatzteile für das Modell angeboten!

Alle Tester beschreiben, dass sie der Zusammenbau nur wenige Minuten gekostet hat. Auch das Anbringen an das Fahrrad ist schnell erledigt.

Optik und Design

Der TrendPet DogBus L besticht durch ein funktionales und durchdachtes Design, das sofort ins Auge fällt. Mit seinem robusten, aber dennoch eleganten Aluminiumrahmen bietet er eine optimale Kombination aus Stabilität und Gewicht.

Die Optik ist modern und ansprechend, mit klaren Linien und einer hochwertigen Verarbeitung. Der Einstieg für den Hund befindet sich an der Rückseite, was einen einfachen Zugang ermöglicht.

Die großen, luftgefüllten Reifen fallen sofort auf und unterstreichen die Geländetauglichkeit sowie den Komfort des Anhängers. Sie bieten eine gute Dämpfung auf unterschiedlichen Untergründen. Diese Merkmale machen den TrendPet DogBus L nicht nur praktisch, sondern auch optisch ansprechend.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TrendPet (@trendpet_official)

TrendPet DogBus L: Testberichte und Meinungen von Hundebesitzer

Der TrendPet DogBus L hat im Test Katrin, Temba, Elke, Jens und Claudia überzeugt. Ich fasse ihre Meinungen und Bewertungen aus Videos sowie von Online-Shops hier für dich zusammen. So siehst du auf einen Blick, wie der TrendPet DogBus L in Tests abschneidet, ohne alle lesen zu müssen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Aufbau des TrendPet DogBus L

Der Aufbau des TrendPet DogBus L und die Anbringung an das Fahrrad sind so gestaltet, dass sie einfach und intuitiv sind. Die Hersteller beschreiben den Aufbau als unkompliziert, wobei alle benötigten Teile für die Montage im Lieferumfang enthalten sind.

Besonderes Werkzeug ist in der Regel nicht erforderlich, da die Konstruktion auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt ist. Die entscheidenden Teile, wie die Fahrraddeichsel und die Räder, lassen sich leicht anbringen und wieder abnehmen, was einen schnellen Wechsel zwischen Fahrradanwendung und Joggermodus ermöglicht.

Die genauen Schritte und Hinweise zur Montage variieren je nach Anleitung, doch der Fokus liegt auf einer unkomplizierten Handhabung, die auch für Personen ohne technische Vorkenntnisse geeignet ist. Für detaillierte Montagehinweise empfiehlt es sich, die mitgelieferte Anleitung durchzulesen.

Man kann auch auf YouTube nach Videos suchen, dir einem zeigen, wie man den Anhänger am einfachsten und schnellsten aufbauen kann.

Der Aufbau in der Praxis

Für die meisten Hundehalter scheint der Aufbau (und Abbau) des Hundefahrradanhängers kein Problem zu sein. So auch Pia: „Unsere Hündin fühlt sich sehr wohl darin. Er lässt sich sehr gut lenken, wackelt nicht, und liegt gut in den Kurven. Der Zusammenbau ist einfach und schnell. Der Abbau auch.“

Auch Sonja findet: „Das Anhänger ist super und die Firma mega gut. . Er ist auch gut Zusammen zubauen auch für uns Frauen. Deshalb gibt es fünf Sterne. Wir waren jetzt schon ein öfter mit dem Anhänger im Wald. Einfach super dieser Anhänger.“ Und auch Daniel kann sich da nur anschließen: „Sehr guter Hundeanhänger, einfache Montage, gute Qualität, sehr schneller Umbau möglich. Absolute Empfehlung.“

Und auch Annabelles Hund profitiert von dem schnellen Aufbau: „Für Radtouren ist alles schnell umgebaut und wir können wieder größere Touren fahren, ohne daran zu denken, wie lange er jetzt wohl daheim alleine auf uns wartet… Hund glücklich, Frauchen glücklich ❤️❤️“

Räder

Spezifikationen Details
Material Vollgummi (Lufträder)
Durchmesser der Reifen 16 Zoll
Montage Einfach, ohne spezielle Werkzeuge
Ideal für Untergrund Alle Untergründe
Federung Komfortfederung – Schwinge mit eigener Federung für maximalen Komfort des Hundes
Anzahl der Räder 2 oder 3

Die Räder des TrendPet DogBus L bieten dank ihrer Größe von 16 Zoll und einer speziellen Komfortfederung eine ruhige Fahrt über unebenes Gelände.

Sie sind mit hochwertigen Reifen ausgestattet, die für eine gute Haftung sorgen und zusammen mit der Schwinge mit doppelten Federbeinen Stöße effektiv absorbieren. So genießt der Hund eine entspannte Fahrt, ohne die Unebenheiten direkt zu spüren.

Die Möglichkeit, die Räder und Deichsel schnell und ohne Werkzeug zu demontieren, verwandelt den Anhänger mühelos in eine praktische Hundebox.

So finden Herrchen und Frauchen die Räder

Zu den Rädern haben sich nur wenige Hundebesitzer geäußert – offensichtlich gibt es hier wenig zu loben und / oder zu meckern.

Günther ist einer der wenigen, der etwas zu den Rädern zu sagen hat: „Lediglich der feststeller für die Räder beim Parken mittels zurrgurt ist hakelig Und könnte verbessert werden.“

Die Räder in Verbindung mit der einstellbaren Federung konnte Manuela überzeugen: „Die Federung ist gut, der Hund wurde nicht durchgeschüttelt.“ Und auch abseits der klassischen Strecke im Wald konnte Sonja vom Anhänger überzeugt werden: „Wir waren jetzt schon ein öfter mit dem Anhänger im Wald.“

Auch Katrin hatte positive Erlebnisse mit dem Anhänger: „Doch unterwegs war das Fahrgefühl auf jedem Terrain positiv. Zwischenzeitlich bin ich damit ausgiebig durch die Berge gekurvt und wundere mich immer wieder, dass er trotz des relativ hohen Schwerpunkts so kippstabil ist.“

Liegefläche

  • 100 x 70 cm Liegefläche
  • 40 kg maximale Belastbarkeit

Die Liegefläche im TrendPet DogBus Le ist geräumig und bequem für den Hund. Ganz genau misst die Liegefläche 100 x 70cm.

Die Liegefläche des TrendPet DogBus L ist mit einer viskoelastischen Matratze ausgestattet, die für hohen Komfort sorgt. Diese Matratze, die speziell für den DogBus passt, hat einen abnehmbaren Bezug, der leicht zu reinigen ist und sowohl im Sommer kühlen als auch im Winter Wärme bieten kann.

Wenn man die vordere Seite des Fahrradanhängers öffnet, kann der Hund mit herausgestrecktem Kopf im Anhänger liegen. Durch eine Leine, die am hinteren Ende des Innerem angebracht werden kann, bleibt der Hund sicher im Anhänger liegen.

Das sagen Hundebesitzerinnen über die Liegefläche

Die meisten Vierbeiner von Herrchen und Frauchen finden den Fahrradanhänger sehr bequem. So auch Katrins Hund: „Wie gut die einstellbare Stahlfeder des DogBus wirkt, konnte ich noch nicht brauchbar ermitteln. Videoversuche dazu sind nicht verwertbar gewesen. Napoli fährt jedenfalls gerne in diesem Anhänger. Also muss er komfortabel sein.“

Und auch Günthers Hündin liegt gerne im Anhänger: „Ich bin super zufrieden und auf dem separat gekauften polster fühlt sich unsere Lara extrem wohl.“ Und auch Rosis geliebter Vierbeiner fühlt sich (nach etwas Zeit) pudelwohl: „Nach kurzer Eingewöhnung springt mein Hund gerne rein und bleibt auch bei langen Radtouren entspannt darin liegen.“

Und auch bei Jonas kommt der Hundeanhänger gut an: „Unser Hund fühlt sich inzwischen sehr wohl damit auch für Einkäufe super geeignet. Es lässt sich sehr geschmeidig damit fahren.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TrendPet (@trendpet_official)

Material

  • Gestell ist aus Aluminium
  • Der Stoff ist kratzfest
  • Die Matratze besteht aus einem viskoelastischen Stoff

Der TrendPet DogBus L verspricht eine solide Konstruktion und die Auswahl hochwertiger Materialien. Mit seinem Rahmen und Boden aus Aluminium bietet er eine Kombination aus Stabilität und Leichtigkeit.

Das erleichtert das Manövrieren auf unebenen Wegen und sorgt für Sicherheit sowie Komfort für den Hund. Der Anhänger ist mit einem strapazierfähigen, kratzfesten Stoff bezogen, der sowohl Schutz vor Witterungseinflüssen bietet als auch durch seine grobmaschigen Netze eine optimale Luftzirkulation ermöglicht.

Für zusätzlichen Sitzkomfort sorgt eine speziell entwickelte, viskoelastische Matratze, deren Bezug abnehmbar und einfach zu reinigen ist.

So finden Hundebesitzer das Material

Beim Material scheiden sich die Geister. Das könnte vor allem daran liegen, dass der hohe Preis eine Luxus-Qualität der Materialien versprechen sollte. Ich konnte Tests und Erfahrungen finden, in denen die Qualität hoch gelobt oder bemängelt wird.

Jonas findet den Anhänger super, hat aber etwas bemerkt: „Wenn er leer ist hoppelt er ein wenig aber läuft nicht Gefahr um zu kippen.“

Manuela ist ein Fan vom Stoff des Hundeanhängers: „Die Federung ist gut, der Hund wurde nicht durchgeschüttelt.Der Stoff ist robust und gut zu reinigen.“

Ruby hat nicht so gute Erfahrungen, was das verwendete Material betrifft: „Die angenähten Verschlüsse um die Vorder- Rückseite zu öffnen waren praktisch sofort abgerissen. Er gab beim ersten Sturz in einer Linkskurve mit circa 7 km/h nach. Mein Hund hat es gewagt sich in der Kurve zu bewegen und man braucht leider nur sehr wenig Kraft um den Bus auf die Rechte Seite zu schmeißen.“

Katrin hat auch einiges über die Qualität zu sagen: „Deichsel und Kupplung ähneln denen der Billiganhänger. In einer zu rasch durchfahrenen Kurve hat sich der Anhänger gleich komplett überschlagen, was meines Erachtens mit anderen Kupplungsstemen nicht möglich wäre.“

Sicherheitsmerkmale

Sicherheitsmerkmale Details
Sicherheitsleinen Ist dabei, auch eine Verankerung ist vorhanden
Reflektoren und LED-Leuchte Sind rund um den Fahrradanhänger
Reißverschlusssystem Sorgt für ein sichere Fahrt
Feststellbremse Ist an den Rädern

Die Konstruktion des Anhängers mit seinem stabilen Aluminiumrahmen und der mittig angebrachten Deichsel trägt zur Kippstabilität bei. Dieses Design sorgt dafür, dass der Anhänger auch in Kurven oder auf unebenem Gelände stabil bleibt.

Besonders die Feststellbremsen des TrendPet DogBus L erhöhen die Sicherheit. Sie befinden sich an beiden Seiten des Anhängers und können leicht erreicht werden, während das Fahrrad gehalten wird. Diese Bremsen blockieren die Räder mechanisch, was den Anhänger fest an seinem Platz hält, wenn er nicht in Bewegung ist.

Das ist besonders nützlich, wenn der Hund ein- oder aussteigt, oder wenn der Anhänger als Ruheplatz genutzt wird.

Ein weiteres Sicherheitsmerkmal sind die Metallösen im Inneren des TrendPet DogBus L, an denen der Hund sicher angeleint werden kann. Diese Vorrichtung verhindert, dass der Hund herausspringt oder sich während der Fahrt zu sehr bewegt.

Die Kupplung und die Verdrehsicherung sind auch wichtige Sicherheitsaspekte. Die Kupplung ähnelt denen von einfacheren Anhängern, aber mit dem Unterschied, dass eine verdrehsichere Kupplung angeboten wird, um das Risiko eines ungewollten Lösen oder Verdrehens zu minimieren.

So sicher finden Hundehalter die Sicherheitsmerkmale von dem TrendPet DogBus L

Sicherheit ist das A und O für Hundebesitzer. Dabei geht es nicht nur darum, dass der Hund sicher in seinem Anhänger sitzt, sondern auch die eigene Sicherheit.

Einige Hundehalter haben sich dazu eine Meinung gebildet. Katrin hatte ein nicht so schönes Erlebnis: „Deichsel und Kupplung ähneln denen der Billiganhänger. In einer zu rasch durchfahrenen Kurve hat sich der Anhänger gleich komplett überschlagen, was meines Erachtens mit anderen Kupplungsstemen nicht möglich wäre.“

Und auch Ruby hatte ein schlechtes Erlebnis mit dem Hundeanhänger: „Den Karabiner an der sogenannten „Sicherungsleine“ würde ich mir maximal ans Schlüsselbund machen: Er gab beim ersten Sturz in einer Linkskurve mit circa 7 km/h nach. Mein Hund hat es gewagt sich in der Kurve zu bewegen und man braucht leider nur sehr wenig Kraft um den Bus auf die Rechte Seite zu schmeißen.“

Jonas findet: „Wenn er leer ist hoppelt er ein wenig aber läuft nicht Gefahr um zu kippen.“ Und auch Manuela hält den Anhänger für sicher: „Die Federung ist gut, der Hund wurde nicht durchgeschüttelt.“

Genau so wie Ute: „Unsere Hündin fühlt sich sehr wohl darin. Er lässt sich sehr gut lenken, wackelt nicht, und liegt gut in den Kurven.“

Technische Daten

Spezifikation Details
Maximales Hundegewicht Bis zu 40 kg
Innenmaße 100 x 70 x 66 cm
Material des Stoffes Aluminium und viskoelastische Matratze
Empfohlene Schulterhöhe ab 50 cm
Reifendurchmesser 16 Zoll
Gesamthöhe 97 cm
Sicherheitsfeatures Reflektoren, Leinen, Bremse, LED
Maße des Anhängers 103 x 84 x 82 cm
Gewicht Ca. 14,5 kg
Gefaltete Maße 105 x 90 x 30 cm

Für wen ist der TrendPet DogBus L geeignet?

Nachdem ich mir so viele Tests und Meinungen durchgelesen habe, konnte ich mir ein Bild darüber machen, welche Hundebesitzer und Vierbeiner sich über den Anhänger freuen könnten. Der TrendPet DogBus L ist ideal für diese Hundebesitzer:

  • Hundebesitzer mit mittelgroßen bis großen Hunden: Die Größe und die robuste Bauweise des Anhängers bieten ausreichend Platz und Komfort für größere Hunde.
  • Aktive Radfahrer: Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist und seinen Hund auf Touren mitnehmen möchte, findet im DogBus L einen zuverlässigen Begleiter.
  • Besitzer von mehreren kleinen Hunden: Durch den geräumigen Innenraum können auch mehrere kleinere Hunde gemeinsam transportiert werden.
  • Reiseliebhaber: Der Anhänger lässt sich leicht zu einer Hundebox umbauen, was ihn ideal für Urlaube und längere Ausflüge macht.

Für wen lohnt sich der TrendPet DogBus L nicht?

Wer einen sehr großen und schweren Hund hat, wird mit dem Hundeanhänger nicht zufrieden sein. Der Hund sollte nämlich genügen Platz im Hundehänger haben, um sich im Idealfall auch problemlos drehen und anders hinlegen zu können.

Auch Hundebesitzer, die gerne viele Leckerlis, Spielzeug und Trinkflaschen mitnehmen, sollten sich für einen anderen Fahrradanhängern entscheiden, da der TrendPet DogBus L keine separate Tasche hat.

Auch jene, die sich für einen Hundebuggy interessieren, sollten sich vielleicht eher für ein Modell entscheiden, dass direkt mit allen Extras geliefert wird, um den Anhänger mit ein paar Handgriffen in einen Buggy umzubauen.

Mein Fazit

Nachdem ich einige Testberichte über den TrendPet DogBus L gelesen habe, ist klar, dass dieser Hundeanhänger einiges zu bieten hat.

Wer gerne mit seinem Hund auf Radtouren geht, wird von diesem Anhänger für größere Hunde auf alle Fälle profitieren können. Mit ein paar geschickten Handgriffen kann man den Hundehänger an das Fahrrad hängen. Durch die großen Lufträder aus Vollgummi kann man sich darauf verlassen, dass der Vierbeiner sicher und bequem im Anhänger liegt.

Die Polsterung und die einstellbare Federung sorgen dafür, dass der Hund auch auf unebenem Gelände sicher und bequem in seinem Anhänger liegen kann.

Preislich liegt der TrendPet DogBus L mit einer UVP von 549,00 € im hohen Segment (je nachdem, was man sich von einem Anhänger erwartet). Der Fahrradanhänger ist aber laufend im Angebot und durch die vielen positiven Tests und Bewertungen jeden Cent wert.